Direkt zum Inhalt springen

Ladenöffnungszeiten

Nachfolgend finden Sie die kantonalen Gesetze über die Ladenöffnungszeiten sowie die öffentlichen Ruhetage:

Das LöG in Kürze:

Grundsatz:
Sämtliche Verkaufsgeschäfte dürfen von Montag bis Samstag von 6 bis 22 Uhr geöffnet sein (§ 5 LöG).

Die Gemeinde bewilligt für diese Verkaufsgeschäfte max. vier Sonntagsverkäufe (§ 6 Abs. 3 LöG).

Ausnahme:
Tankstellenshops, Verkaufsgeschäfte mit max. 120 m2 und hauptsächlich Lebensmitteln im Angebot, Blumengeschäfte, Kioske und Bauernhofläden mit eigenen Produkten dürfen auch an Sonntagen, aber nur von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet sein (§ 6 Abs. 2 und 4 LöG).

An folgenden Ruhe- und Feiertagen sind alle Verkaufsgeschäfte geschlossen (§ 7 Abs. 1 LöG):

An Neujahr (1. Januar), 2. Januar, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, 26. Dezember, 1. Mai und 1. August gilt das betreffend Sonntagsverkauf Ausgeführte (§ 7 Abs. 2 LöG).

Widerhandlungen gegen das LöG werden mit Busse bis Fr. 40‘000.– bestraft. 

Für Fragen betreffend Arbeitsbewilligungen wenden Sie sich bitte an das Amt für Wirtschaft und Arbeit.